PICT0003_edited.jpg

Laserakupunktur

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, auf Akupunkturpunkte einzuwirken. Meist sticht man Nadeln in sie ein und bezeichnet dies als Akupunktur. Man kann sie jedoch auch durch Wärme (Moxibustion), Ultraschall, Strom (Elektroakupunktur), Laserstrahlen oder durch Fingerdruck (Akupressur) stimulieren.

Bei Kleinkindern oder auch sehr schmerzempfindlichen Patienten können die Punkte mit einem völlig schmerzlosen Laserstrahl behandelt werden.